Geliebte Nachbarn | ARTE

Eine Irländerin, von Vassia, der Griechin

Und wie stellen Sie sich einen Iren/eine Irin vor?

Katerina, die Bulgarin

Eine Frau in Irland. Sie befindet sich in einem Pub, in den sie oft zum Tanzen geht. Sie hat Blümchen in ihr rotes, lockiges Haar gesteckt. Ihr Kleid ist aus dunkelgrünem Samt und mit feinen, goldfarbenen Motiven bestickt. Sie tanzt und hört dem Stampfen ihrer Absätze auf dem Holzboden zu. Dabei vergisst sie die unangenehmen Erlebnisse und Widrigkeiten des vergangenen Tages, darunter der fürchterliche Regen, der ihr das Haar nass gemacht hat. Um sie herum tanzen noch viele andere ebenso selbstvergessen. Sie alle wollen Ballast abzuwerfen. Es herrscht ausgelassene Hochstimmung.

Gesammelt in Sofia

Roberta & Helena, die Estinnen

Roberta & Helena, die Estinnen

Ich stelle mir einen reichen Geschäftsmann um die Vierzig vor. Er ist rothaarig, trägt Anzug und spielt mit seinen Kindern Fußball. Der Rasen ist grün, die Landschaft hügelig. Es ist bewölkt und regnerisch. Der Ire ist ruhig, freundlich und großzügig. Er hat einen kleinen, zotteligen Hund und zwei Kinder. Er lebt in einem alten Haus. Das Wichtigste für ihn ist das Glück seiner Familie.

Gesammelt in Tallinn

Florent, der Franzose

Florent, der Franzose

Der Ire, das ist Bilbo, der Hobbit, mitten in einer grünen Hügellandschaft. Er hat sehr helle Haut, Sommersprossen und rotes, drahtiges Haar. Er heißt  O’Irgendwas, vielleicht O’Neill oder O’Brian. Er trinkt gerne einen über den Durst, aber er ist ein netter Kerl. Manchmal prügelt er sich beim Verlassen des Pubs. Wenn du ein Problem mit einem Iren hast, dann wird das im Zweikampf geregelt. Sein Lebensziel: wahrscheinlich etwas Utopisches, z. B. der Schutz der keltischen Kultur vor der Globalisierung.

Gesammelt in Montreuil

Dina, die Griechin

Dina, die Griechin

Ich stelle mir einen ca. Fünfunddreißigjährigen vor, groß, gut gebaut, mit schwarzem Haar und blauen Augen. Er trägt Jeans, ein Hemd, ein Halstuch und einen Blazer. Er ist Informatiker. Bevor er morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, trinkt er einen Irish Coffee. Nach der Arbeit geht er im Sportclub trainieren. Er lebt alleine. Abends geht er Stepptanzen und Whisky trinken. Er tanzt sehr gut. Er flirtet auch. Ich würde ihn gerne küssen … Für mich sind die Iren die Südländer des Nordens. Wir haben eine ähnliche Mentalität, auch wenn die Iren besser organisiert sind und sich an die Gesetze halten.

Gesammelt in Athen

 

Entwerfen Sie Ihr Porträt eines Irländers/einer Irländerin

Den Beitrag abschicken

0 / 400

 

Eine Polin
Ein Kroate
Ein Luxemburger
Ein Lette
Ein Italiener
Eine Schwedin
Eine Portugiesin
Ein Däne
Ein Estländer
Eine Ungarin
Ein Deutscher
Eine Engländerin
Eine Griechin
Ein Slowene
Ein Maltese
Ein Belgier
Eine Österreicherin
Ein Bulgare
Ein Tscheche
Eine Litauerin
Ein Slowake
Eine Rumäne
Eine Irländerin
Ein Franzose
Eine Zypriotin
Ein Holländer
Ein Finne
Eine Spanierin
fresco - Geliebte nachbarn

Wie stellen Sie sich Ihre europäischen Nachbarn vor?

Wir haben die 28 Nationalitäten gefragt. Platzieren Sie die fehlenden Teile auf der Freske und entdecken Sie die Filme. Klischees? Wahrheiten? Fantasien? Urteilen Sie selbst.

Wenn Sie alle Filme gleichzeitig öffnen möchten, klicken Sie auf „Alles kleben“.