Geliebte Nachbarn | ARTE

Ein Franzose von Joe, dem Iren

Und wie stellen Sie sich einen Franzosen/eine Französin vor?

Assia, die Bulgarin

In Frankreich wird anders als bei uns immer gemeinsam zu Mittag gegessen. Die Mutter kocht etwas Leckeres, der Vater wäscht den Salat und die 15-jährige Tochter deckt den Tisch. Im Hof lärmen und toben ihre jüngeren Brüder. Die Älteste der Geschwister wird gleich mit ihrem Freund kommen. Sie ist 18 Jahre alt und wohnt wegen ihres Studiums nicht mehr zuhause. Ich denke, mein positives Bild von Frankreich rührt von meinem dortigen Aufenthalt an Weihnachten her. Die Menschen haben uns in ihre Dörfer eingeladen und überall herrschte eine feierliche Stimmung.

Gesammelt in Burgas

Sandra, die Lettin

Ich stelle mir eine Französin vor, die in einem kleinen Park in der Nähe eines Cafés sitzt. Sie unterhält sich mit ihren Freundinnen über die neuen Strömungen in der zeitgenössischen Kunst, über Farben und Formen. Sie ist sehr extravagant gekleidet, wie eine Künstlerin. Sie trägt einen hübschen Hut und hat lange Haare. Natürlich raucht sie und trinkt Kaffee. Im Hintergrund hört man Musik und sieht Musiker, Maler und Kinder. Das Wetter ist herrlich und die Stimmung ungezwungen. Um sie herum herrscht reges Leben.

Gesammelt in Riga

Juozas, der Litauer

Ich habe gelesen, dass die Franzosen kultivierte und gebildete Menschen sind. Ich vermute, sie haben einen dunklen Teint und sind lebhaft, umtriebig und gefühlsbetont. Frauen gegenüber sind sie lockerer als wir. Bei uns ist es strenger, katholischer. Sie haben Künstlerviertel wie Montmartre, das zurzeit sehr angesagt ist. In der Sowjetzeit hatten wir russische Filme, die anspruchsvoll und von hoher Qualität waren. Mit der Demokratie und dem freien Markt kam immer mehr Oberflächliches.

Gesammelt in Vilnius

Veit, der Italiener

Im Südwesten Frankreichs, oberhalb von Perpignan, treffen wir eine Frau um die vierzig mit braungebrannter Haut und hochgebundenen schwarzen Haaren. Sie ist schlank und muskulös wie eine Sportlerin. Ihr Leben als ausgebildete Rechtsanwältin hat sie hinter sich gelassen, um Winzerin zu werden. Zunächst hat ihr Lebensgefährte sie bei ihrem Traum unterstützt, doch er ist bald wieder in die Stadt zurückgekehrt. Sie ist zielstrebig und unabhängig, wofür sie allseits bewundert wird. Wir verkosten ihren Wein im Weinkeller. Er sei naturbelassen, sagt sie, und schenkt noch einmal nach.

Gesammelt in Triest

 

Entwerfen Sie Ihr Porträt eines Franzosen / einer Französin

Den Beitrag abschicken

0 / 400

 

Eine Polin
Ein Kroate
Ein Luxemburger
Ein Lette
Ein Italiener
Eine Schwedin
Eine Portugiesin
Ein Däne
Ein Estländer
Eine Ungarin
Ein Deutscher
Eine Engländerin
Eine Griechin
Ein Slowene
Ein Maltese
Ein Belgier
Eine Österreicherin
Ein Bulgare
Ein Tscheche
Eine Litauerin
Ein Slowake
Eine Rumäne
Eine Irländerin
Ein Franzose
Eine Zypriotin
Ein Holländer
Ein Finne
Eine Spanierin
fresco - Geliebte nachbarn

Wie stellen Sie sich Ihre europäischen Nachbarn vor?

Wir haben die 28 Nationalitäten gefragt. Platzieren Sie die fehlenden Teile auf der Freske und entdecken Sie die Filme. Klischees? Wahrheiten? Fantasien? Urteilen Sie selbst.

Wenn Sie alle Filme gleichzeitig öffnen möchten, klicken Sie auf „Alles kleben“.