Geliebte Nachbarn | ARTE

Ein Deutscher, von Lee, dem Engländer

Und wie stellen Sie sich einen Deutschen/eine Deutsche vor?

Kuba, der Pole

Für mich ist die typische Deutsche eine Helga, also eine dicke Blondine mit langen Zöpfen. Sie arbeitet als Krankenschwester, ist unwirsch und autoritär. Sogar ihr Chef fürchtet sich vor ihr. Sie kommandiert ihn genauso herum wie alle anderen. Ich stelle mir vor, wie sie sich gerade über einen eingeschüchterten Patienten beugt und ihn mit einer großen Spritze malträtiert. Nach der Arbeit geht sie nach Hause, trifft sich mit Freunden … oder nein, solche Helgas leben wohl eher allein mit ihren sieben Katzen und essen Wurstbrote vor dem Fernseher, wo gerade ihre Lieblingsserie läuft.

Gesammelt in Krakau

Velta, die Lettin

Also ein Deutscher… das ist ein Mann, dem Ackerland und ein Bauernhof gehören. Ein Landwirt, aber mit weißem, gestärktem Hemdkragen und gepflegter Kleidung. In seinem Betrieb hat er nur die modernsten Maschinen. Er arbeitet nicht, er sagt seinen Angestellten, was sie zu tun haben und wie. Er fühlt sich für sie verantwortlich und behandelt sie gut. Er mag es, wenn alles gut organisiert ist und die Arbeit gewissenhaft erledigt wird. Die Deutschen sind sehr gut organisiert. Sie sind sehr pflicht- und verantwortungsbewusst. Ich weiß nicht, was man sonst noch sagen könnte.

Gesammelt in Riga

Christine, die Italienerin

Ich stelle mir einen rund dreißigjährigen Deutschen vor. Er ist blond, groß, stämmig, mit einem Bauchansatz. Er ist nicht schön, aber sehr stark. Er trägt einen Anorak, eine Jogginghose und Sicherheitsschuhe. Er ist Maurer. Er arbeitet draußen, in der Kälte, mit einer Zigarette im Mundwinkel, und verspachtelt eine Hauswand. Ich stelle mir einen Deutschen lieber bei einer solchen Arbeit vor; meist assoziiert man die Deutschen ja mit Banken oder Versicherungen, also mit Büroarbeit. Dabei gibt es Deutsche, die genauso hart arbeiten wie wir.

Gesammelt in Triest

Bettie, die Luxemburgerin

Mein typischer Deutscher lebt in einer verlassenen Gegend. Er fährt Auto, sehr schnell, und er isst dabei einen Hamburger. Das ist seine Mittagspause. Er hat sich sein Essen im Mc Donald’s Drive-In an der Autobahn geholt. Er ist pausbäckig, mit dunklen Haaren und Brille. Er trägt einen grauen Pulli und Turnschuhe. Er ist Lehrer, schon seit Langem. In seinem Berufsleben hat er immer wieder die Schule gewechselt, weil er nie mit seinen Schülern zufrieden war. Das ist heute besser, aber jetzt versteht er sich nicht so gut mit seinen Kollegen. Aber er wird ohnehin bald pensioniert.

Gesammelt in Luxemburg

 

Entwerfen Sie Ihr Porträt eines Deutschen/einer Deutschen

Den Beitrag abschicken

0 / 400

 

Eine Polin
Ein Kroate
Ein Luxemburger
Ein Lette
Ein Italiener
Eine Schwedin
Eine Portugiesin
Ein Däne
Ein Estländer
Eine Ungarin
Ein Deutscher
Eine Engländerin
Eine Griechin
Ein Slowene
Ein Maltese
Ein Belgier
Eine Österreicherin
Ein Bulgare
Ein Tscheche
Eine Litauerin
Ein Slowake
Eine Rumäne
Eine Irländerin
Ein Franzose
Eine Zypriotin
Ein Holländer
Ein Finne
Eine Spanierin
fresco - Geliebte nachbarn

Wie stellen Sie sich Ihre europäischen Nachbarn vor?

Wir haben die 28 Nationalitäten gefragt. Platzieren Sie die fehlenden Teile auf der Freske und entdecken Sie die Filme. Klischees? Wahrheiten? Fantasien? Urteilen Sie selbst.

Wenn Sie alle Filme gleichzeitig öffnen möchten, klicken Sie auf „Alles kleben“.